• header13.jpg
  • header1.jpg
  • header2.jpg
  • header12.jpg
  • header3.jpg
  • header4.jpg
  • header10.jpg

NEWS

27.01.2019

Nalani Buob zum 2. Mal Weltmeisterin der Rollstuhltennis Juniorinnen

Den letzten Auftritt an den Rollstuhltennis World Junior Masters in Tarbes, am Fusse der französischen Pyrenäen, machte Nalani Buob kurz vor ihrem 18. Geburtstag zu einer Machtdemonstration. Die Zugerin aus Baar überzeugte über das ganze Turnier gesehen und holte sich mit dieser tollen Leistung ihren 2. Weltmeister-Titel.
Sport Heart freut sich über den Erfolgt von Nalani und gratuliert ganz herzlich!



24.2.2014:

Medienmitteilung: Nach der Olympiade ist vor der Olympiade

Sport Heart hat bereits Athletinnen und Athleten für die nächsten Olympischen Spiele im Visier. Nur langfristige finanzielle Hilfe ermöglicht ambitionierten Sportlern eine wirkliche Entlastung und garantiert somit eine optimale Vorbereitung.

Biathlet Benjamin Weger, Skiakrobat Thomas Lambert, Behindertensportler Christoph Kunz oder das Curling-Team Adelboden: Noch bevor sie an den Olympischen Winterspielen bzw. den Paralympics in Sotschi an den Start gingen, standen bereits erste Athletinnen und Athleten fest, die Sport Heart für die nächsten Olympischen Spiele in Rio und Korea unterstützt. Dieser Zeitplan ist bei Sport Heart Programm: "Unser Ziel ist, Sportlerinnen und Sportler langfristig auf Olympische Spiele finanziell zu unterstützen", erklärt René Schnüriger, der vor zehn Jahren zusammen mit Marco Schlatter Sport Heart, der Club mit Herz für Sport, gegründet hat. "Der Weg zu Olympischen Spielen ist für Athleten ein langer und steiniger, kurzfristige Sponsorenverträge kommen da meistens zu spät."

Ganze Medienmitteilung lesen